Energiequellen

Bleisäurebatterien

Angesichts des starken Kosten- und Margendrucks auf die Lieferketten benötigen Unternehmen bewährte, zuverlässige und erschwingliche Antriebstechnologien für ihre Fuhrparks. Hinzu kommen die immer strengeren Emissionsvorschriften, Nachhaltigkeitsinitiativen von Unternehmen und Anforderungen an die Luftqualität in Innenräumen. In diesem Fall sind Bleisäurebatterien die richtige Wahl für die Elektrifizierung.

Warum Bleisäurebatterien?

Yale® bietet eine große Auswahl an Staplern mit Bleisäurebatterie an, die sich durch bewährte, zuverlässige Leistung auszeichnen – von Elektro-Geh-Handgabelhubwagen bis hin zu Gegengewichtsstaplern für den Sitzbetrieb, die für Lasten von bis zu 5.000 Kilogramm ausgelegt sind.

  • Emissionsfrei im Betrieb: deutliche Reduzierung von Emissionen und Einhaltung von Standards für die Luftqualität sowie Unterstützung bei der Erreichung von Nachhaltigkeitszielen
  • Niedrige Anschaffungskosten: Nutzen Sie die Vorteile einer ausgereiften Technologie mit geringeren Anschaffungskosten im Vergleich zu anderen Antriebsoptionen.
  • Geringerer Wartungsbedarf der Mechanik durch qualifizierte Fachkräfte: In Elektrostaplern finden weniger bewegliche mechanische Teile und Flüssigkeiten als in Staplern mit Verbrennungsmotoren Verwendung, wodurch die Belastung der begrenzten Anzahl technischer Fachkräfte reduziert wird.
  • Geringe Belastung des Stromnetzes: Bleisäurebatterien können zeitlich versetzt, außerhalb der Spitzenzeiten oder über ein Hochfrequenzladegerät geladen werden, um die Belastung des Stromnetzes zu reduzieren; daher sind sie ideal für kostspielige Bereiche oder ältere Infrastrukturen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Yale Händler vor Ort oder schreiben Sie eine E-Mail an [email protected], um mehr darüber zu erfahren, wie Sie mit unserem Fachwissen Ihren Betrieb optimieren können.